vlag   vlag   vlag   vlag   vlag

Puerto de Tíscar-Süd

CyclingUp: Puerto de Tíscar-Süd

Region: Spanien
Härte: 625 sap
Höhenmeter: 975
Steilster Kilometer: 7.6%

Steilste 250 m: 13%
Beginn: 432 m    Ende: 1169 m
Mittlere Neigung: 3.7%
Länge: 20.1 km

Startort: El Cerrillo
Zustand der Straße (2022): recht gut
Andere Rennradfahrer: 0-1 p. St.
Motorfahrzeuge: <10 p. St.
Landschaft: circle landscape (5/5)
Restaurant oder Café am Ende: nein

FOTOS     Download gpx

  vlag   vlag   vlag   vlag   vlag
Puerto de Tíscar-Süd

Profil Puerto de Tíscar-Süd

Dieser Anstieg in der kleinen Gebirgskette der Sierra de Quesada führt durch eine atemberaubende Landschaft. Dies trifft vor allem zu auf dem Teil, der nach 9 Kilometern Radfahren beginnt mit dem Abstieg nach Belerda und nach 15,5 Kilometern Radfahren endet hinter dem Dorf Tíscar. Fantastische Felsformationen prägen die Landschaft. Dazu kommen einige andalusische Dörfer mit ihren weißen Häusern und weitläufige Aussichte. Bei klarem Wetter kann man in der Ferne die Sierra Nevada sehen. Der Aufstieg beginnt auf der JA-7201 in der Nähe der Brücke, die Cerrillo von Collejares trennt. Die ersten 6 Kilometer bis Huesa verlaufen auf dieser breiten, ziemlich stark befahrenen Straße. Die Steigung variiert stark (zwischen -2 und 8%). In Huesa fährt man geradeaus weiter und wird das Dorf verlassen über einen sehr steilen Streifen (250 Meter von 13%). Dann verengt sich die Straße und folgen 2,5 Kilometer mit wieder stark wechselnder Neigung. Dieser Abschnitt enthält zwei 250-Meter-Streifen von 13%. Nach einem namenlosen Pass wird die Landschaft richtig schön. Zuerst geht es steil bergab nach Belerda, das sich am Fuß einer Felswand befindet. Hier gehen 174 Höhenmeter verloren. Dann beginnt der Schlußanstieg zum Puerto de Tíscar, der weitere 523 Höhenmeter überbrückt und in dem das Gefälle der 500-Meter-Segmente zwischen 5 und 8% variiert.


Profil Puerto de Tíscar-Süd Puerto de Tíscar-Süd

intoAsturias
Für Touren in der großartigen und abwechslungsreichen Natur von Asturien.

Grazalema Cycling Adventures bietet geführte Radtouren und vermietet Rennräder, Mountain- und E-bikes im herrlichen Andalusien.

Camping Alpujarras in Laroles, neben der Straße zum Puerto de la Ragua, bietet weitläufige Aussichte, grünes Gras, herrliche Mahlzeiten und echte Gastfreundschaft.

Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor Artsen zonder Grenzen!