CyclingUp: Hornisgrinde-West







Sie sind Besucher
nr.

Region: Schwarzwald
Härte: 858 sap
Höhenmeter: 1031
Steilster Kilometer: 11.8%

Steilste 250 m: 13%
Beginn: 145 m    Ende: 1155 m
Mittlere Neigung: 5.8%
Länge: 17.9 km

Startort: Achern
Zustand der Strasse (2016): gut
Andere Rennradfahrer: 1-5 p. St.
Motorfahrzeuge: 60-180 p. St.
Landschaft & Straße: (3/5)
Restaurant oder Café am Ende: nein

PHOTOS      VIDEO      SW SEITE


         

Auch wenn die meisten Top-10-Anstiege des Schwarzwaldes sich im südlichen Teil befinden, ist der Anstieg zur Hornisgrinde von Achern doch der härteste von allen. Die Ursache liegt teilweise in der Zahl der Höhenmeter, die mit 1031 knapp einen Kilometer überschreitet. Im Schwarzwald zählt nur der Belchen-Nord mehr Höhenmeter (1114). Die Fahrt endet beim Hornisgrindeturm, der etwas mehr als 500 Meter vom Kulminationspunkt der Hornisgrinde liegt. Die Hornisgrinde ist mit 1163 Metern der höchste Berg des Nordschwarzwaldes. In diesem Anstieg gibt es drei Abschnitte mit einem Hang im zweistelligen Bereich. Die Fahrt beginnt in Achern über die sanft ansteigende (0-3%) Straße in Richtung Saasbachwalden. Nach einer kurzen Abfahrt und noch ein wenig steigen (5-6%) führt der Weg durch Saasbachwalden. Dann kommt der erste wirklich steile Teil (ein Kilometer von 10 bis 11%), der endet in der Linkskurve bei der Straubenhofmühle. In den nächsten anderthalb Kilometern ist die Straße mäßig steil (6-8%) aber dann, nach den vorläufig letzten Häusern, beginnt der härteste Teil des Aufstiegs. Die nächsten zweieinhalb Kilometer haben eine Neigung zwischen 10 und 12%. Das Ende dieser Passage befindet sich nach dem Dorf Brandmatt in einer scharfen Linkskurve. Danach können Sie sich erholen in einem fast horizontalen zwei Kilometer langen Abschnitt. Nach einem kurzen Anstieg (8-9%) wird die Schwarzwaldhochstraße erreicht, die horizontal beginnt aber langsam immer steiler wird (bis zu 8%). Kurz vor den Gebäuden am Mummelsee biegt man nach links ab auf eine autofreie Asphaltstraße, eine Erleichterung nach dem Auto- und Motorlärm auf der Schwarzwaldhochstraße. Mit einer angenehmen Schlußsteigung von anderhalb Kilometern mit einer Neiging von 8 bis 10% wird die Fahrt beendet.



KARTE mit Neigung                 Zurück nach Schwarzwald









Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor
Artsen zonder Grenzen!