Mont Colombis

CyclingUp: Mont Colombis

Region: Französische Alpen
Härte: 986 sap
Höhenmeter: 1031
Steilster Kilometer: 12.8%

Steilste 250 m: 15%
Beginn: 683 m    Ende: 1714 m
Mittlere Neigung: 8.7%
Länge: 11.9 km

Startort: Remollon
Zustand der Straße (2013): recht gut
Andere Rennradfahrer: 0-1 p. St.
Motorfahrzeuge: <10 p. St.
Landschaft: (4/5)
Restaurant oder Café am Ende: nein

PHOTOS     Download gpx

         
Mont Colombis

Profil Mont Colombis

Die Fahrt zum Gipfel des Mont Colombis stellt eine ziemliche Herausforderung da! Die mittlere Steigung ist schon erheblich (8,7%) aber zwei Abschnitte, der Erste zwischen Kilometer 2,5 und 4 und der Zweite mit einer Länge von dreieinhalb Kilometern gegen Ende, sind im Schnitt steiler als 10%. Vor allem im zweiten Abschnitt wird dies verstärkt von einigen noch erheblich steileren kurzen Rampen. Der Aufstieg beginnt bei der Abzweigung der D53 von der D900b, östlich von Remollon. Die ersten zwei Kilometer durchqueren Felder und Wiesen. Dann kommt der erste steile Abschnitt bei der Fahrt durch die Ortschaft Théus. Hier liegt ein Streifen von 250 Meter mit einer Neigung von 14%. Danach gibt es einen Teil von 3,5 Kilometern mit einer moderaten Neigung (meistens 6-8%), in dem man noch etwas Energie sparen sollte. Dies ist notwendig, weil das was dann folgt ist wirklich hart. Der härteste Teil beginnt auf dem Parkplatz, von dem die Demoiselles Coiffé erblickt werden können, und endet ein paar hundert Meter vor dem Gipfel. Der steilste Kilometer neigt 12,8% mit einem Extrem (250 Meter) von 15%. Die Umbegung besteht hier aus Wäldern und einigen Wiesen. Nach dem Gipfel gibt es einen kurzen Abstieg bis an einer Stelle mit herrlichem Blick auf dem Lac de Serre-Ponçon und den hohen Gipfeln weiter nach Osten. Die Straße ist schmal, aber in recht gutem Zustand. Ich sah keine andere Radfahrer.


Profil Mont Colombis Mont Colombis

Camping Les Erables . Tipp! Idealer Ausgangspunkt für Col du Grand Colombier und Col de la Biche. Viel Gastfreundschaft und Schwimmbad in der Nähe.

Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor Artsen zonder Grenzen!