CyclingUp: Mont Ventoux-Süd







Sie sind Besucher
nr.

Region: Französische Alpen
Härte: 1639 sap
Höhenmeter: 1602
Steilster Kilometer: 11.0%

Steilste 250 m: 12%
Beginn: 309 m    Ende: 1911 m
Mittlere Neigung: 7.5%
Länge: 21.5 km

Startort: Bédoin
Zustand der Strasse (2013): gut
Andere Rennradfahrer: >25 p. St.
Motorfahrzeuge: >180 p. St.
Landschaft & Straße: (4/5)
Restaurant oder Café am Ende: nein

PHOTOS


         


Der Aufstieg von Bédoin zum Gipfel des Mont Ventoux ist ein Klassiker für Radfahrer. Zwischen 1951 und 2013 lag das Ziel von fünfzehn Tour de France Etappen auf dem Ventoux. Hier brach während der Tour von 1967 der Brite Tom Simpson unter dem Einfluss von Hitze und Amphetamin zusammen und verstarb dann beim Transport ins Krankenhaus. Der Mont Ventoux ist auch ein markanter Punkt in der Landschaft da er so weit im Westen und in der Nähe des Rhônetals liegt. Die Stimmung ist eine Mischung aus Alpen und Mittelmeer. Nach den ersten sechs Kilometern bis Saint-Estève (durchschnittliche Steigung von 4,4%), beginnt der härteste Teil der Fahrt, der erst kurz vor Le Chalet Reynard endet. Auf acht Kilometern windet die Straße sich mit einer Neigung von meistens 9-10% durch den Wald. Die berühmte, karge, mondähnlichen Landschaft wo oft ein starker Wind bläst liegt zwischen Le Chalet Reynard und dem Gipfel. Hier ist die Steigung moderat (zumeist 6-7%) aber nimmt gegen Ende wieder zu bis 11%.




KARTE mit Neigung                 Zurück nach Französische Alpen









Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor
Artsen zonder Grenzen!