CyclingUp: Col du Pré-West







Sie sind Besucher
nr.

Region: Französische Alpen
Härte: 876 sap
Höhenmeter: 1013
Steilster Kilometer: 10.2%

Steilste 250 m: 12%
Beginn: 740 m    Ende: 1748 m
Mittlere Neigung: 7.8%
Länge: 12.9 km

Startort: Beaufort
Zustand der Strasse (2016): recht gut
Andere Rennradfahrer: 5-10 p. St.
Motorfahrzeuge: 10-30 p. St.
Landschaft & Straße: (3/5)
Restaurant oder Café am Ende: nein

PHOTOS      VIDEO


         

Der Col du Pré ist ein herrlicher Pass für Radfahrer. Auf den letzten acht Kilometern von Arêches bis zum Kulminationspunkt fährt wenig Verkehr auf der schmalen Straße. Der wahre Kletterer wird die Steigung, die fast immer um die 10% schwankt, genießen. Die Gesamtzahl der Höhenmeter (1013) überschreitet die 1000 Meter. Die Fahrt beginnt in Beaufort. In diesem Dorf und seiner unmittelbaren Umgebung beginnen außer dem Col du Pré noch vier weitere attraktive und beachtliche Anstiege. Daher ist Beaufort ein sehr geeigneter Ausgangspunkt für Kletterer. Die ersten fünf Kilometer der Fahrt zum Col du Pré bis Arêches sind nicht so interessant (Steigung bis 8%). Von diesen fünf läuft der letzte Kilometer fast horizontal. Hier kann man sich geistig vorbereiten auf die harte Arbeit, die dann nach Arêches folgt und hier oben schon beschrieben wurde. Der eigentliche Pass befindet sich in 1703 Meter Höhe. Jedoch steigt die Straße danach weiter an so dass das Ziel dieses Aufstiegs 700 Meter weiter und 45 Meter höher erreicht wird.



KARTE mit Neigung                 Zurück nach Französische Alpen









Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor
Artsen zonder Grenzen!