CyclingUp: Col de Tentes







Sie sind Besucher
nr.

Region: Pyrenäen
Härte: 1015 sap
Höhenmeter: 1524
Steilster Kilometer: 9.6%

Steilste 250 m: 11%
Beginn: 684 m    Ende: 2208 m
Mittlere Neigung: 5.2%
Länge: 29.3 km

Startort: Luz-St-Sauveur
Zustand der Strasse (2014): mässig
Andere Rennradfahrer: 5-10 p. St.
Motorfahrzeuge: <10 p. St.
Landschaft & Straße: (5/5)
Restaurant oder Café am Ende: nein

PHOTOS      VIDEO


         


Der schönste Teil des Aufstiegs zum Col de Tentes sind die ersten paar Kilometer nach Gavarnie. Ich erfuhr hier Erleichterung nach der Fahrt über die Straße von Luz-St-Sauveur nach Gavarnie. Diese Straße ist voller Touristen die zum Cirque de Gavarnie fahren, ein Kar das auf der UNESCO Liste des Welterbes steht. Hier fahren die Autos manchmal im Stau. Kurz nach Gavarnie fängt auch das richtige Steigen an. Auf den ersten sieben Kilometern nach Gavarnie steigt die Straße meistens mit 9%. Außerdem ist dies ein Abschnitt von hoher landschaftlicher Schönheit. Die Umgebung besteht aus mächtigen, steilen Bergwänden. Dazu kommen die Schafe, die auf der Straße liegen. Auf den letzten drei Kilometern ist die Neigung mehr veränderlich und im Durchschnitt geringer als zuvor. Der Aufstieg endet am Parkplatz des Col de Tentes (2208 m), der einen herrlichen Blick auf die zentrale Kette der Pyrenäen bietet. Von diesem Ort scheint ein Radweg weiter in Richtung Port de Boucharo zu laufen aber Radfahren wird ein paar hundert Meter weiter unmöglich. Die Straße zwischen Gavarnie und dem Col de Tentes ist nicht in optimalem Zustand. Die Qualität nimmt in Richtung Col de Tentes ab.




KARTE mit Neigung                 Zurück nach Pyrenäen









Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor
Artsen zonder Grenzen!