CyclingUp: Kühtaisattel-West







Sie sind Besucher
nr.

Region: Österreich
Härte: 1074 sap
Höhenmeter: 1240
Steilster Kilometer: 12.2%

Steilste 250 m: 14%
Beginn: 785 m    Ende: 2017 m
Mittlere Neigung: 7.0%
Länge: 17.8 km

Startort: Oetz
Zustand der Strasse (2015): gut
Andere Rennradfahrer: 5-10 p. St.
Motorfahrzeuge: 30-60 p. St.
Landschaft & Straße: (3/5)
Restaurant oder Café am Ende: ja

PHOTOS      VIDEO


         


Dieser Anstieg eignet sich sehr wohl für Rennradfahrer. Die Straße ist ruhig und der Straßenbelag befindet sich in gutem Zustand, die Natur bietet Wald, einen Bach (den Nederbach) und auf den letzten fünf Kilometern hohe Berge. Die Steilheit der Straße ändert sich fast ständig. Die ersten 8,5 Kilometer bis kurz vor Ochsengarten sind die schwersten. In diesem Abschnitt werden 700 Höhenmeter überwunden. Die mittlere Neigung beträgt also etwa 8% aber da steile Abschnitte mehrfach unterbrochen werden von (fast) horizontalen Passagen, schwankt die Steigung oft um die 10%, mit einem Maximum von 12% unmittelbar nach Mühlau. In und nach Ochsengarten rollt man drei Kilometer lang ohne große Anstrengung die sanft neigende Straße (2-6%) hinauf. Die Strafe folgt nach der Überquerung des Baches mit dem steilsten Kilometer der Fahrt (über 12%). Dann, in den letzten fünf Kilometern, wechseln schwere und leichte Abschnitte sich schnell ab und werden die hohen Berge ringsum sichtbar. Das Ziel liegt bei der Kirche die auf der rechten Seite der Straße steht, in dem im Sommer fast menschenleeren Skiort Kühtai.




KARTE mit Neigung                 Zurück nach Österreich









Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor
Artsen zonder Grenzen!