CyclingUP: Die schönsten Aufstiege







Sie sind Besucher
nr.

         

Alle Aufstiege mit einer 5 für Landschaft und Straße, in willkürlicher Reihenfolge



Col de Sarenne-Süd, französische Alpen
Welch ein fantastischer Aufstieg! In den letzten sieben Kilometern, ab Clavan-le-Haut, gibt es atemberaubende Aussichte, ist die Straße schmal und steil und gibt es kaum Verkehr.


Col de la Bonette-Nord, französische Alpen


La Bérarde, französische Alpen
Dies ist eine großartige Fahrt, die im Herzen der Écrins endet. Die Straße verläuft vollständig durch das Tal von le Vénéon, der gut gefüllt ist mit Wasser mit der grün-weißen Farbe typisch für Schmelzwasser, zumindest während trockenem Wetter. Die Umgebung wird beherrscht von schroffen schneebedeckten Gipfeln.


Col de la Cayolle-Nord, französische Alpen
Dieser Pass ist sehr zu empfehlen. Die Natur ist schön und abwechslungsreich, es gibt wenig Verkehr und die Straße ist schmal.


Passo dello Stelvio-Ost, italienische Alpen
Die Ostseite des Stilfserjochs ist für mich der Weltmeister unter den Pässen. Fantastisch! Der höchste Pass Italiens! Er zeichnet sich aus durch eine Menge Höhenmeter (1849), durch so viele wie 48, oft sehr enge Haarnadelkurven und durch die herrlichen Aussichte auf die von Schnee und Eis bedeckten Gipfel der Ortlergruppe. Die alten Steinmauern entlang der Strasse passen gut zu dieser klassischen Paßstrasse.


Passo di Gavia-Süd, italienische Alpen
Der Südaufstieg zum Gavia ist einer der schönsten Aufstiege in den Alpen dank der schönen Umgebung von Bergen und Wald aber sicher auch dank der Straße, die in den letzten zehn Kilometern so schmal ist dass sich entgegenkommende Autos an vielen Stellen nicht an einander vorbeifahren können.


Passo di Giau-Nordost, italienische Alpen
Die Auffahrt zum Passo di Giau von Cortina d'Ampezzo ist traumhaft. Meiner Meinung nach ist dies der Dolomitenpass mit der schönsten Aussicht. Von der Paßhöhe erblickt man in alle Richtungen wunderschöne Bergmassive, zu viele um sie einzeln zu erwähnen, in der Nähe und in der Ferne. Auch der Weg dorthin lohnt sich sehr.


Tre Cime di Lavaredo, italienische Alpen
Man hat bei guten Sichtverhältnissen einen atemberaubenden Blick, nicht nur auf die Drei Zinnen selbst naber auch auf viele andere, in allen Richtungen gelegene, Dolomitenmassive.


Passo Sella-Süd, italienische Alpen
Für mich ist das Sellajoch der schönste Punkt der Sellarunde. Die Aussichte auf den nahen Langkofel, das nahe Sellamassif und den weiterentfernten Marmolada sind atemberaubend.


Col de Tentes, französische Pyrenäen
Der schönste Teil des Aufstiegs zum Col de Tentes sind die ersten paar Kilometer nach Gavarnie. Die Umgebung besteht aus mächtigen, steilen Bergwänden.


Le Petit Ballon-Nordost, Vogesen
Dies ist einer meiner Lieblingsaufstiege in den Vogesen. Er bietet sowohl landschaftlich schöne als auch harte Abschnitte und ist abwechslungsreich.


Ballon d'Alsace-Ost, Vogesen
Die folgenden 5 Kilometer sind die schönsten. Eine schmale, steile (7-9%) und ruhige Straße windet sich empor durch die Wälder. Niedrige Steinmauer begrenzen die Straße auf der Talseite und wenn Sie Glück haben blockiert eine Ziegenherde den Weg.


Thurner-west, Schwarzwald
Dies ist ein landschaftlich schöner und abwechslungsreicher Aufstieg über eine schmale, fast perfekte Asphaltstraße mit sehr wenig Verkehr. Viel besseres gibt es nicht. ... herrliche Rundumblicke und eine Landschaft mit Feldern, Wäldern und Bauernhöfen.


ANFANG SEITE       HOME




Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor
Artsen zonder Grenzen!