CyclingUp: Ballon d'Alsace-Ost







Sie sind Besucher
nr.

Region: Vogesen
Härte: 596 sap
Höhenmeter: 685
Steilster Kilometer: 9.5%

Steilste 250 m: 11%
Beginn: 500 m    Ende: 1165 m
Mittlere Neigung: 5.3%
Länge: 13.0 km

Startort: Sewen
Zustand der Strasse (2014): gut
Andere Rennradfahrer: 5-10 p. St.
Motorfahrzeuge: 10-30 p. St.
Landschaft & Straße: (5/5)
Restaurant oder Café am Ende: ja

PHOTOS      N SEITE


         


Der Aufstieg zum Ballon d'Alsace von Sewen durch das Döllertal nimmt einen prominenten Platz in der Radsportgeschichte ein weil er der erste Passaufstieg der Tour de France war. Der Franzose René Pottier erreichte als erster den Kulminationspunkt, wo er heutzutage mit einem kleinen Denkmal geehrt wird. Der Aufstieg selbst ist einer der schönsten und abwechslungsreichsten in den Vogesen. Die ersten zwei Kilometer sind nahezu horizontal. Dann wird mit einigen Kehren eine kurze (1 km), relativ steile (7-8%) Rampe erstiegen. Danach, in der Nähe des Lac d'Alfelds, flacht die Straße etwas ab (5%). Die folgenden 5 Kilometer sind die schönsten. Eine schmale, steile (7-9%) und ruhige Straße windet sich empor durch die Wälder. Niedrige Steinmauer begrenzen die Straße auf der Talseite und wenn Sie Glück haben blockiert eine Ziegenherde den Weg. Nach diesem Abschnitt bleiben noch 4 Kilometer übrig bis zum Ziel. Hier ist die Neigung sehr variabel (1-8%), die Straße breiter, die Landschaft offener und Zeichen des Skitourismus sind reichlich vorhanden. Einen Kilometer vor dem Gipfel kann man auf der rechten Seite noch einmal hinunterschauen in das Döllertal.




KARTE mit Neigung                 Zurück nach Vogesen









Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor
Artsen zonder Grenzen!