Fideriser Heuberge

CyclingUp: Fideriser Heuberge


Sie sind Besucher nr.

Region: Schweiz
Härte: 1272 sap
Höhenmeter: 1258
Steilster Kilometer: 12.5%

Steilste 250 m: 18%
Beginn: 743 m    Ende: 2001 m
Mittlere Neigung: 9.7%
Länge: 13.0 km

Startort: Fideris Bahnhof
Zustand der Straße (2020): schlecht
Andere Rennradfahrer: 0-1 p. St.
Motorfahrzeuge: <10 p. St.
Landschaft: (3/5)
Restaurant oder Café am Ende: ja

PHOTOS     Download gpx

         
Fideriser Heuberge

Profil Fideriser Heuberge

Warnung: insgesamt ist die Straße dieses Aufstiegs über eine Distanz von ca. 1 km nicht asphaltiert. Es handelt sich um drei Streifen, die über die erste Hälfte der Strecke verteilt sind.

Dieses Manko passt zu diesem Aufstieg vom Bahnhof bei Fideris zu den Fideriser Heubergen. Fast die gesamte Fahrt verläuft auf einer schlechten Fahrbahn. Zum Ausgleich ist die Straße spannend und schmal, es gibt sehr wenig Verkehr, bieten sich schöne Ausblicke nach Norden und der Hang ist steil. Die ersten zwei Kilometer bis zum Dorf Fideris sind noch relativ leicht (6-9%) aber die restlichen etwas mehr als elf Kilometer neigen durchschnittlich 10%. In Fideris selbst geht es direkt zur Sache mit dem steilsten Kilometer der Fahrt (12,5%). Danach, auf den nächsten 5 Kilometern, pendelt die Steigung um 9-10%. Jedoch, wenn die Straße beginnt sich in einer fast geraden Linie nach Süden zu erstrecken, wird das Radeln noch etwas anstrengender mit einer durchschnittlichen Steigung von 10,5%. Dann folgt ein relativ leichter Kilometer (9%). Bei der Weggabelung kurz vor dem Ende soll man sich dann rechts halten in Richtung Hotel Arflina. Die letzten 75 Höhenmeter bis zum Ziel bei diesem Hotel umfassen einen Streifen von 250 Metern von 18% mit einer erbärmlichen Straßenoberfläche.


Profil Fideriser Heuberge Fideriser Heuberge

Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor Artsen zonder Grenzen!