CyclingUp: Col du Tourmalet-Ost







Sie sind Besucher
nr.

Region: Pyrenäen
Härte: 1055 sap
Höhenmeter: 1271
Steilster Kilometer: 10.0%

Steilste 250 m: 11%
Beginn: 847 m    Ende: 2115 m
Mittlere Neigung: 7.5%
Länge: 16.9 km

Startort: Ste-Marie-de-Campan
Zustand der Strasse (2014): gut
Andere Rennradfahrer: 5-10 p. St.
Motorfahrzeuge: 60-180 p. St.
Landschaft & Straße: (4/5)
Restaurant oder Café am Ende: ja

PHOTOS      VIDEO      W SEITE


         


Der Tourmalet ist ein Denkmal des Radsports. Unter allen Pässen wurde dieser Pass am öftesten erzwungen (82 Mal, bis 2012) während der Tour de France, dank der Herausforderung, die er bietet, und dank seiner strategischen Position. Der Aufstieg vom Osten ist etwas steiler als der Aufstieg vom Westen. Nach dem Start in Ste-Marie de Campan sind die ersten vier Kilometer durch die angenehme Vallée de Gripp leicht mit einer Neigung von nicht mehr als 5%. Dann wird die Straße steil und das ändert sich nicht mehr auf den verbleibenden 12 Kilometern bis zum Pass. Meistens ist die Steigung 9% aber es gibt einige Abschnitte von 10%. Der Längste beginnt in dem halb offenen Lawinentunnel in dem man hineinfährt nach einer langen, in ein Seitental hineinführenden Serpentine. Dieser 10% Abschnitt endet im häßlichen Skiort La Mongie. Die letzten paar Kilometer bis zum Pass sind die schönsten mit Blick auf graue und dunkelbraune, schroffe Felswände. Die Neigung ist in der Regel wieder 9% aber die letzten 500 Meter sind etwas steiler.




KARTE mit Neigung                 Zurück nach Pyrenäen









Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor
Artsen zonder Grenzen!