CyclingUp: Col de Montgenèvre-West







Sie sind Besucher
nr.

Region: Französische Alpen
Härte: 362 sap
Höhenmeter: 598
Steilster Kilometer: 7.6%

Steilste 250 m: 9%
Beginn: 1260 m    Ende: 1850 m
Mittlere Neigung: 4.8%
Länge: 12.5 km

Startort: Briançon
Zustand der Strasse (2016): gut
Andere Rennradfahrer: >25 p. St.
Motorfahrzeuge: >180 p. St.
Landschaft & Straße: (1/5)
Restaurant oder Café am Ende: ja

PHOTOS


         

Obwohl ich hier viele Rennradfahrer gesehen habe, lässt sich dieser Anstieg nicht wirklich empfehlen. Die Straße ist breit und verkehrsreich und die Landschaft nicht wirklich beeindruckend. Allerdings gibt es eine schöne Aussicht auf Briançon mit seinen im siebzehnten Jahrhundert gebauten Fortanlagen, die die Zufahrtsstraße nach Italien überwachen sollten. Auch bekommt man auf halbem Wege einen schönen Blick in nördliche Richtung in die Vallée de la Clarée und auf die umliegenden Berge. Die Fahrt beginnt an der Gabelung der N94 und der D994F in Briançon und verläuft dann auf den ersten zwei Kilometern leicht ansteigend (4-5%) durch die Stadt. Es folgen drei Kilometer mit wenig Höhenunterschied (0-4%), wonach der eigentliche Anstieg beginnt. Die restlichen sieben Kilometer sind mäßig steil (ca. 7%). Der steilste Kilometer hat einen Hang von 7,6%. In dem auf der Grenze von Frankreich und Italien gelegenen Skiort Montgenèvre darf man bei einem Kreisverkehr nicht geradeaus wegen eines Tunnels. Nehmen Sie die Straße die etwas links parallel zum Tunnel liegt um einen Kilometer weiter die Paßhöhe zu erreichen.



KARTE mit Neigung                 Zurück nach Französische Alpen









Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor
Artsen zonder Grenzen!