CyclingUp: Col d'Allos-Nord







Sie sind Besucher
nr.

Region: Französische Alpen
Härte: 760 sap
Höhenmeter: 1109
Steilster Kilometer: 8.1%

Steilste 250 m: 10%
Beginn: 1138 m    Ende: 2247 m
Mittlere Neigung: 6.5%
Länge: 16.9 km

Startort: Barcelonnette
Zustand der Strasse (2013): recht gut
Andere Rennradfahrer: 5-10 p. St.
Motorfahrzeuge: 10-30 p. St.
Landschaft & Straße: (2/5)
Restaurant oder Café am Ende: nein

PHOTOS


         

Der Nordanstieg zum Col d'Allos ist lang, regelmässig und relativ leicht. Der steilste Kilometer hat eine Neigung von 8%. Weil die Straße schmal ist, es wenig Verkehr gibt und der Zustand des Asphalts nicht schlecht ist, eignet der Aufstieg sich sehr für Radfahrer. Die Landschaft ist schön, aber nicht wirklich spannend. Mein Profil beginnt dort, wo die Straße zum Col d'Allos abzweigt von der Strasse zum Col de la Cayolle etwa zwei Kilometer südwestlich von Barcelonnette. Gleich zu Beginn ist die Steigung 7-8%, was also typisch ist für die gesamte Strecke. Die bemerkenswerteste Ausnahme ist der weniger steile Abschnitt (3-5%), der nach sechs Kilometern kurz vor Les Agneliers anfängt. Wenige Kilometer nach Les Agneliers sieht man links seitwärts im Tal die Strasse zum Col de la Cayolle, mit der Cime de la Bonette im Hintergrund.



KARTE mit Neigung                 Zurück nach Französische Alpen









Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor
Artsen zonder Grenzen!