CyclingUp: Gersbacher Schwellen-West







Sie sind Besucher
nr.

Region: Schwarzwald
Härte: 381 sap
Höhenmeter: 554
Steilster Kilometer: 8.4%

Steilste 250 m: 10%
Beginn: 450 m    Ende: 1002 m
Mittlere Neigung: 5.5%
Länge: 10.0 km

Startort: Atzenbach
Zustand der Strasse (2017): gut
Andere Rennradfahrer: 1-5 p. St.
Motorfahrzeuge: 30-60 p. St.
Landschaft & Straße: (4/5)
Restaurant oder Café am Ende: nein

PHOTOS


         

Dies ist ein sehr abwechslungsreicher Aufstieg mit herrlichen Aussichten. Zuerst gibt es, von der kurvenreichen Straße nach Ridichen nach etwa vier Kilometern Radfahren, einen prächtigen Blick auf den Belchen, dessen Gipfel mit Schnee bedeckt war als ich hier fuhr. Wirklich beeindruckend fand ich das Panorama vor und nach Gersbach, in den letzten vier Kilometern des Aufstiegs. Hier sah ich die Vogesen und den Jura aber vor allem, weit darüber hinaus, die Alpen, schroff und voller Schnee. Das kontrastiert heftig mit den Mittelgebirgen! Der Aufstieg zu den Gersbacher Schwellen ist in drei Teile gegliedert. Auf den ersten sechs Kilometern ist die Straße umgeben von Wäldern und Feldern und ist die Steigung ziemlich monoton (6-8%). Der zweite Teil beginnt, wo man den Wald verläßt und bei einer Weggabelung nach links abbiegt. Die nächsten zweieinhalb Kilometer bis Gersbach sind leicht (0-4%). In Gersbach geht es nach links für den Schlußteil von anderthalb Kilometern, die wiederum etwas steiler sind (6-8%).



KARTE mit Neigung                 Zurück nach Schwarzwald









Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor
Artsen zonder Grenzen!