CyclingUp: Vent-Rofen







Sie sind Besucher
nr.

Region: Österreich
Härte: 489 sap
Höhenmeter: 717
Steilster Kilometer: 10.7%

Steilste 250 m: 12%
Beginn: 1370 m    Ende: 2011 m
Mittlere Neigung: 3.9%
Länge: 18.2 km

Startort: Sölden
Zustand der Strasse (2015): recht gut
Andere Rennradfahrer: 1-5 p. St.
Motorfahrzeuge: 30-60 p. St.
Landschaft & Straße: (2/5)
Restaurant oder Café am Ende: ja

PHOTOS


         


Dieser Anstieg führt unter anderem durch einen langen Tunnel. Das ist nicht gerade meine Vorliebe vor allem wegen dem drohenden Lärm von Autos und Motorrädern. Man ist nie sicher dass die Fahrer einen sehen. Glücklicherweise ist dieser Tunnel halb offen und am tropisch heissen Tag als ich hier fuhr hatte der Tunnel auch einen Vorteil. Hier war es herrlich kühl. Die Fahrt von Sölden nach Rofen über Vent ist nicht schwer mit einer durchschnittlichen Steigung von 3,9% und nur 717 Höhenmetern. Letztere sind aber keineswegs gleichmäßig verteilt über die Distanz. Es gibt eine Abwechslung von steilen und weniger steilen Passagen. Die steilsten Abschnitte sind der letzte Kilometer vor Heiligkreuz (9-10%) und der erste Kilometer nach Vent (10-11%). Bis Vent ist die Straße breit. Nach Vent wird sie schmal und nur zugänglich für Autos der Bewohner und Gäste der Hotels in Rofen. Von denen gibt es anscheinend ziemlich viele.




KARTE mit Neigung                 Zurück nach Österreich









Tour for Life
Rijdt deze zomer de unieke en klassieke 8-daagse wielrentocht van Noord-Italië naar Zuid-Nederland voor
Artsen zonder Grenzen!